Zu 3: Brillenglas-Bearbeitung (auf 1/100mm)

 

3.1. Digitale Entwicklung bis zur Wunschform, Punkt für Punkt, (nachfolgend Musterglas-Schliff zur Ansicht)

 

3.2. Setzung der Bohrungen und/oder Fräsungen

 

3.3. Nach digitaler Formbestimmung und Bohrstellenangabe erfolgt die Eingabe der notwendigen Zentrierdaten zur optimalen Position vor dem Auge

 

 

3.4 Beispiel einer anderen Zentrierung und Formschliff

 

Please publish modules in offcanvas position.