Dies funktioniert nun durch Einfügen eines Tags (die entsprechende Schaltfläche befindet sich unter dem Editor-Bereich). Eine gestrichelte Linie erscheint im Text, um die Zeilenbruchstelle anzudeuten, wo der "Weiterlesen..."-Text sichtbar sein wird. Ein neues Plugin kümmert sich um den Rest.

Es darf an dieser Stelle erwähnt werden, dass es keine negative Auswirkung auf migrierte Inhalte von früheren Websites hat. Die neue Umsetzung ist voll abwärtskompatibel.

 
Copyright © 2017 Wolfgang Hirt / Optik Hoke. All Right Reserve.
Partner of Joomla Perfect Templates